Frische Luft für Ihren Rasen! – turbogrün

Kostenloser Versand nach 🇩🇪 | unser Dünger-Abo im Angebot %

Frische Luft für Ihren Rasen!

Nicht nur Sie, auch Ihr Rasen braucht hin und wieder frische Luft. Atmen fällt jedoch schwer, wenn der Rasen bis in die Tiefen verfilzt ist. Der Filz muss gelockert werden, und am besten geht das mit einem Rasenlüfter.

 

Solche Lüfter sind noch nicht so bekannt, leisten aber fantastische Arbeit, wenn es darum geht, Ihren Rasen von Moos und Schnittgutresten zu entfernen. Rotierende Federn kämmen den Zwischenraum zwischen den Rasenpflanzen durch.

Der Vorteil des Lüftens gegenüber dem Mulchen: Die Mikroorganismen, die für den Rasen und für die Qualität des Rasens ebenfalls notwendig sind, bleiben beim Lüften erhalten.

 

Soll der Rasenfilz anschließend auch entfernt werden, schließen Sie einfach einen Vertikutierdurchgang an.

 

Ein Tipp vom Profi: Säen Sie einfach nach dem Lüften oder Vertikutieren den Rasen mit einer Rasensamenmischung – so erhalten Sie sich einen topvitalen, gesunden Rasen!

 

1 Kommentar

  • Hallo,
    was mach ich mit meinen Rasen, wenn ich im Garten die Drähte für mein Rasenroboter liegen habe. Wie kann ich da belüften?

    MfG M. Schindler

    Mathias Schindler

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen