anleitung rasensamen – turbogrün

NEU!! JETZT erhältlich unser Bio Langzeitdünger

Achtung: Bei Nachtfrost und Bodentemperaturen unter 10 Grad gibt es keinen Keimerfolg

Rasensamen

Wir wollen dich dabei unterstützen, den Rasensamen richtig anzuwenden, damit du einen schönen sattgrünen Rasen erhältst. Und los!

Keine Lust auf Lesen?

Wir haben dir alles in einem kurzen Video zusammengefasst

Einfache Anwendung

Schritt 1

Lockere den Boden mit einer Harke auf

Schritt 2

Säe die Samen auf den aufgelockerten Boden und trete ihn fest

Schritt 3

Halte nun die oberen 3-4 cm feucht, damit der Samen keimen kann.

Tipp: Wenn du die Rasensamen über den bereits vorhandenen Rasen säst, wird er dichter. Wir machen dies einmal im Jahr.

Wie bringe ich die Rasensamen auf großen Flächen am besten auf?

Wenn man den kompletten Rasen nachsät, größere Stellen hat oder eine Neueinsaat macht ist ein gleichmäßiges Streubild wichtig. Und das ist ohne Probleme mit unserem Düngerstreuer möglich

Zu unserem Düngerstreuer

Einstellung für den Düngerstreuer

  • Stufe 4 einstellen

Wir empfehlen jedoch vor dem Ausbringen, den Rasensamen für die gewünschte Fläche ab zu wiegen und dann gleichmäßig zu verteilen. Am besten ist es wenn man 2-3 mal quer und längs über den Rasen läuft. So bekommt man das optimale Ergebnis

Wann sollte ich den Rasensamen aufbringen?

Der optimale Zeitpunkt, um die Samen auszubringen, ist Frühling oder Herbst, am besten vor einer Regenperiode. Wenn genügend gewässert wird, kann man den Rasensamen auch im Sommer aufbringen.

Rasen Hilfe